Sie befinden sich hier » Home > EJVD > Vollversammlung

Vollversammlung

Grundlage unserer Arbeit ist die Kinder- und Jugendordnung der EKHN.
In unserer Arbeit und all unseren Entscheidungen ist gelebte Demokratie für uns selbstverständlich.

Wir kommen mindestens vier Mal im Jahr zu einer Vollversammlung zusammen. Diese Vollversammlungen dienen unter anderem dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung. In der Vollversammlung beraten wir Anträge und stimmen über diese ab.

Wir regeln unsere Geschäfte selbst und haben einen eigenen Haushalt, den wir beraten, beschließen, verwalten und dessen Jahresrechnung wir entgegennehmen.

Wir verwalten die Zuschüsse der Stadt Darmstadt, die wir als Jugendverband erhalten. Anträge der Kirchengemeinden, Werke und Verbände auf Zuschüsse für z. B. Freizeitmaßnahmen und Lehrgänge werden an den Jugendverband gestellt und über diesen verteilt. Für die Bearbeitung von Zuschussanträgen und die Weiterleitung von Zuschüssen ist die aktive Teilhabe in der EJVD nötig.

Wir stellen darüber hinaus Zuschüsse aus Eigenmitteln (Ostersonntagskollekte aller Darmstäder Kirchengemeinden) für fachliche Kooperationsprojekte und für die „Teilhabe am religiösen Leben“ zur Verfügung.

Bei inhaltlichen und formalen Fragen werden wir durch unsere regionale Geschäftsführerin, die Stadtjugendreferentin, beraten und vertreten.
In Haushalts- und Zuschussangelegenheiten werden wir durch die Verwaltungsfachkraft im Stadtjugendpfarramt beraten und unterstützt.

Für Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit stellen wir einen Bus sowie Zelt- und Lagermaterial zur Ausleihe zu fairen Bedingungen zur Verfügung.

| Druckansicht | eine Seite zurück | Zum Seitenanfang |